Psalms 1

Heil dem, der nicht einhergeht nach der Frevler Weise,
Der die Grundsätze der Gottlosen nicht teilt und von ihrer Gesinnung frei ist. Rö 12:2
/ Der sich nicht einläßt auf den Weg der Sünder
Der sich von dem Lasterleben der Sünder fernhält. Eph 4:17, 5:11, 15-17
/ Noch in der Spötter Kreis sich mischt,
Hier scheint an bestimmte Kreise und Gesellschaften gedacht zu sein, in denen der Glaube verspottet wird.
Der vielmehr am Gesetze Jahwes sich ergötzt
Gemeint ist das mosaische Gesetz als die heilige Lebensordnung Israels. Jos 1:8
/ Und Tag und Nacht darüber forschend sinnt!
So gleicht er einem Baum, gepflanzt an Wasserbächen,
Vgl. Jer 17:8. — Der Baum, der durch mehrere Bäche von verschiedenen Seiten her mit nährender und erfrischender Feuchtigkeit versorgt wird, ist so fest eingepflanzt, daß ihn auch die heftigsten Winde nicht zu Fall bringen können.
/ Der seine Früchte bringt zu rechter Zeit / Und dessen Blätterschmuck nicht welkt:
In dem Blätterschmuck des frischen Laubes können wir vielleicht ein Bild des Glaubens und in den Früchten ein Bild der Gott-wohlgefälligen Werke erkennen.
/ Sein ganzes Tun gerät ihm
Dem Frommen.
wohl.
Ganz anders ist es mit den Frevlern! / Sie werden wie die Spreu vom Wind verweht.
So sind sie das gerade Gegenteil eines an Wasserbächen festgewurzelten Baumes; ohne Lebenskraft und Lebensfrische, sind sie ganz nichtig und haltlos.
Drum können auch die Frevler im Gericht nicht bestehn / Noch Sünder bleiben unter den Gerechten.
Wörtlich: "in der Gemeinde der Gerechten." Am Tag des Gerichts wird Gott die Frevler und Sünder endgültig aus der Gemeinde der Gerechten ausschließen. Wie oft wird das auch im Neuen Testament bezeugt!
Denn Jahwe kennt der Gerechten Weg, / Der Weg der Frevler aber endet im Verderben!
Copyright information for GerAlbrecht