Psalms 114

Als Israel aus Ägypten zog, / Jakobs Haus aus fremdem Volk:
Wörtlich: "aus einem Volk, das eine fremde (für Israel unverständliche) Sprache redete".
Da ward Juda sein Heiligtum,
Juda wird wohl deshalb Gottes Heiligtum genannt, weil dort der Tempel lag.
/ Israel sein Herrschaftsgebiet.
Wörtlich: "seine Herrschaften," im Blick auf die einzelnen Stämme des Volkes. vgl. 2Mo 19:5-6
Das Meer sah es und floh,
Gemeint ist der Durchzug durch das Rote Meer. 2Mo 14:21 "Das Meer sah es," wie Gott sein Volk aus Ägypten befreite.
/ Der Jordan wandte sich rückwärts.
Die Berge hüpften wie Widder, / Die Hügel wie junge Schafe.
V4 schildert das Erdbeben bei der Gesetzgebung am Sinai (2Mo 19:16-18; vgl. 68,9).
Was war dir, o Meer, daß du flohest, / Dir, Jordan, daß du dich rückwärts wandtest? Was war euch, ihr Berge, daß ihr hüpftet wie Widder, / Ihr Hügel, wie junge Schafe?
Auf diese Anrede gibt der Dichter in V7 und 8 selbst die Antwort: Ihr hattet recht, euch so zu verhalten. Denn vor dem allmächtigen Gott muß die ganze Schöpfung ehrfurchtsvoll zittern und ihm freiwillig huldigen. Dies gibt nun dem Dichter Anlaß, in V8 noch an eine andere Wundertat Gottes aus jener alten Zeit zu erinnern: an die Spendung des Wassers aus dem Felsen.
Vor dem Herrn erbebe, du Erde, / Vor dem Antlitz des Gottes Jakobs! Er wandelte Felsen in Wasserteich, / Kieselstein in sprudelnde Quellen.
Copyright information for GerAlbrecht