Revelation of John 3

Dem Engel der Gemeinde in Sardes schreibe: / So spricht, der die sieben Geister Gottes hat und die sieben Sterne: / 'Ich kenne deine Werke: du lebst nur dem Namen nach;
Der Bischof von Sardes hieß vielleicht Zotikos, d.h. lebendig, voller Leben. Aber er machte diesem Namen keine Ehre. Äußerlich schien er ein lebendiger Glaubensmann zu sein; in seinem Herzen aber war das geistliche Leben erstorben.
in Wirklichkeit bist du tot!
Werde wach und stärke das, was noch da ist, und was auch schon dem Tod nahe war! Denn ich habe deine Werke nicht völlig erfunden vor meinem Gott. Denke daran, mit welcher Lust du einst (das Wort) aufgenommen und gehört hast! Bewahre es und ändere deinen Sinn! Doch wachst du nicht, so will ich kommen wie ein Dieb, und du sollst nicht wissen, zu welcher Stunde ich über dich kommen werde.
Um dich zu strafen. — In Sardes ist also die Hoffnung auf das Kommen des Herrn beinahe erloschen, und die Mehrzahl der Gemeinde wandelt wahrscheinlich durch die Schuld des Bischofs, auf dem Weg der Nikolaiten.
Du hast indes noch einige Leute in Sardes, die ihre Kleider
Ihre Taufgewänder.
nicht befleckt haben: die sollen mit mir wandeln in weißen Kleidern, denn sie sind es wert.
Der Sieger soll mit weißen Kleidern geschmückt werden, und ich will seinen Namen nicht auslöschen aus dem Lebensbuch; sondern ich werde seinen Namen bekennen vor meinem Vater und vor seinen Engeln. Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!' Dem Engel der Gemeinde in Philadelphia schreibe: / So spricht der Heilige, der Wahrhaftige, der den Schlüssel Davids hat, der öffnet, so daß niemand schließen kann, der schließt, so daß niemand öffnen darf;
Jes 22:22, Hio 12:14. Jesus Christus allein hat die Macht, die Tür zum Himmelreich und zum Thron Gottes zu öffnen.
'Ich kenne deine Werke! Sieh, ich habe dir eine Tür aufgetan, die niemand schließen kann.
Der Sinn ist: Ich habe dir eine Gelegenheit zur Ausbreitung der Frohen Botschaft gegeben, die dir niemand nehmen kann (vgl. zu dem Ausdruck: 1Kor 16:9, 2Kor 2:12, Kol 4:3).
Denn du hast nur eine kleine Kraft;
Die Zahl deiner Gemeindeglieder ist nur gering.
trotzdem hast du mein Wort festgehalten und meinen Namen nicht verleugnet.
Sieh, ich führe dir (Anhänger) zu aus Satans Versammlung, aus dem Kreis derer, die sich Juden nennen; doch sie sind es nicht, sie lügen!
Vgl. Röm. 2,28f. — Der heidenchristlichen Gemeinde in Philadelphia werden Übertritte aus dem Kreis der ihr bisher feindlichen Juden verheißen.
Sieh, ich will sie dahin bringen, daß sie kommen und sich zu deinen Füßen niederwerfen und erkennen, daß ich dich geliebt.
10 Weil du das Wort,
Der Weissagung.
das zum geduldigen Warten auf mein Kommen mahnt, bewahrt hast, so will auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung,
So daß du nicht in sie hineingerätst (der griechische Ausdruck ist hier derselbe wie Joh 17:15; vgl. Lu 21:36,28, 17:34-37).
die über den ganzen Weltkreis kommen soll, um die Erdbewohner zu versuchen.
11 Ich komme bald! Halte fest, was du hast, damit dir niemand deine Krone raube!
Die christliche Gemeinde in Philadelphia ist im Lauf der Jahrhunderte wunderbar bewahrt worden. Als der wilde Mongolenhäuptling Timur (Tamerlan, gestorben 1405) die christlichen Gemeinden Kleinasiens vernichtete, wurde das ringsum bedrohte Philadelphia wie durch ein Wunder errettet; ja es ward sogar noch ein Zufluchtsort für die Gemeinde von Sardes. Selbst heute noch steht diese kleine Christenstadt gleichsam als eine letzte einsame Warte mitten unter einer mohammedanischen Bevölkerung und führt den bedeutsamen Namen Allah Schehr (Gottesstadt).
12 Den Sieger will ich zu einer Säule in dem Tempel meines Gottes machen, und er soll seinen Platz nie mehr verlassen. Ich will auf ihn
Der als Säule gedacht ist.
schreiben den Namen meines Gottes und den Namen der Stadt meines Gottes, des neuen Jerusalems, das aus dem Himmel herniedersteigt von meinem Gott,
Vgl. 21,2.
und meinen neuen Namen.
13 Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!' 14 Dem Engel der Gemeinde in Laodizea schreibe: / So spricht, der das Jawort ist,
Wörtlich: "der Amen," d.h. Christus, in dem sich alle Verheißungen Gottes erfüllen. 2Kor 1:20
der treue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang der Schöpfung Gottes:
D.h. der, durch den die Schöpfung Gottes ihren Anfang genommen hat, durch den alles ins Dasein getreten ist; vgl. Spr 8:22-30, Kol 1:15-16, Joh 1:3.
15 'Ich kenne deine Werke: du bist weder kalt noch warm. Ach, daß du kalt oder warm wärst! 16 So aber, weil du lau bist und weder kalt noch warm, will ich dich ausspeien aus meinem Mund. 17 Du sagst: Ich bin reich, ich habe Schätze gewonnen und bedarf nichts! Und dabei weißt du nicht, daß gerade du elend bist und jämmerlich, arm, blind und bloß. 18 Darum rate ich dir: kaufe von mir Gold, wie es geglüht aus dem Feuer kommt, damit du reich werdest, und weiße Kleider zum Anziehen, damit sich nicht die Schande deiner Blöße offenbare, und Salbe zum Bestreichen deiner Augen, damit du sehen könnest! 19 Alle, die ich liebhabe, die weise ich zurecht und züchtige ich. So raffe dich denn auf zu neuem Eifer und ändere deinen Sinn! 20 Sieh, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wer meine Stimme hört und mir die Tür öffnet, bei dem will ich einkehren und das Mahl mit ihm halten, und er mit mir.
Den will ich nicht richten, sondern reichlich segnen, er soll volle Gemeinschaft mit mir haben.
21 Dem Sieger will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, wie auch ich den Sieg errungen habe und nun mit meinem Vater auf seinem Thron sitze. 22 Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!'"
Copyright information for GerAlbrecht