1 Chronicles 2

Dies sind Israels Söhne: Ruben, Simeon, Levi und Juda, Issakar und Zabulon, Dan, Joseph und Benjamin, Naphtali, Gad und Asser. Judas Söhne sind: Er, Onan und Sela, drei, die ihm von Suas Tochter, der Kanaaniterin, geboren sind. Judas Erstgeborener machte sich dem Herrn mißfällig, und dieser ließ ihn sterben. Seine Schwiegertochter Tamar aber gebar ihm Peres und Zerach. Aller Söhne Judas sind es fünf. Des Peres Söhne sind Chesron und Chamul. Des Zerach Söhne sind Zimri, Etan, Heman, Kalkol und Dara, zusammen fünf. Des Karmi Söhne sind: Akar, der Israel ins Unglück stürzte, da er sich am Geweihten pflichtvergessen vergriff. Etans Söhne sind: Azarja. Chesrons Söhne, die ihm geboren worden, sind Jerachmeel, Ram und Kelubai. 10 Ram zeugte Aminadab und Aminadab den Nachson, den Judäerfürsten. 11 Nachson zeugte Salma und Salma den Boaz. 12 Boaz zeugte Obed und Obed den Isai. 13 Und Isai zeugte als seinen Erstgeborenen Eliab, als zweiten Abinadab, als dritten Sima, 14 als vierten Natanael, als fünften Raddai, 15 als sechsten Osem und als siebten David. 16 Ihre Schwestern sind Seruja und Abigail. Der Seruja Söhne sind Absai, Joab und Asael, drei. 17 Abigail gebar Amasa. Des Amasa Vater ist der Ismaeliter Jeter. 18 Chesrons Sohn Kaleb hat Azuba
verlassene Hofbesitzerin
geheiratet. Dies sind ihre Söhne: Jeser, Sobab und Ardon.
19 Als Azuba
die Verlassene
starb, nahm sich Kaleb die Ephrat. Sie gebar ihm den Chur.
20 Chur aber zeugte Uri und Uri den Besalel. 21 Hernach ist Chesron zur Tochter Makirs, des Vaters von Gilead, gegangen und hat sie geheiratet, als er sechzig Jahre alt war, und sie gebar ihm den Segub. 22 Segub aber zeugte Jair. Dieser besaß dreiundzwanzig Städte im Lande Gilead. 23 Aber die Gesuriter und die Aramäer nahmen ihnen Jairs Zeltdörfer weg, Kenat mit seinen Tochterstädten, sechzig Städte. Alle diese waren die Söhne des Gileadvaters Makir. 24 Nach Chesrons Tod ging Kaleb nach Ephrat. Chesrons Weib aber war Abia, und sie gebar ihm Aschur, Tekoas Vater. 25 Jerachmeels, des Erstgeborenen des Chesron, Söhne waren der Erstgeborene Ram, dann Buna, Oren, Osem und Achia. 26 Jerachmeel hatte noch ein anderes Weib mit Namen Atara. Sie war Onams Mutter. 27 Rams, des Erstgeborenen von Jerachmeel, Söhne sind Maan, Jamin und Eker. 28 Onams Söhne sind Sammai und Jada. Sammais Söhne sind Nadab und Abisur. 29 Abisurs Weib hieß Abichail. Sie gebar ihm Achban und Molid. 30 Nadabs Söhne sind Seled und Appaim. Seled starb kinderlos. 31 Appaims Söhne sind Isi, Isis Söhne sind: Sesan, Sesans Söhne sind Achlai. 32 Jadas, Sammais Bruders, Söhne sind Jeter und Jonatan. Jeter aber starb kinderlos. 33 Jonatans Söhne sind Pelet und Zaza. Dies sind Jerachmeels Söhne. 34 Sesan hatte keine Söhne gehabt, sondern nur Töchter. Dagegen besaß Sesan einen ägyptischen Sklaven namens Jarcha. 35 Seinem Sklaven Jarcha aber gab Sesan seine Tochter zum Weibe, und sie gebar ihm den Attai. 36 Attai zeugte Natan und Natan den Zabad. 37 Zabad zeugte Ephlal und Ephlal den Obed. 38 Obed zeugte Jehu und Jehu den Azarja. 39 Azarja hat Cheles gezeugt und Cheles den Elasa. 40 Elasa zeugte Sismai und Sismai den Sallum. 41 Sallum zeugte Jekamja und Jekamja den Elisama. 42 Kalebs, Jerachmeels Bruders, Söhne sind sein Erstgeborener Mesa, das ist Ziphs Vater, und die Söhne Maresas, des Vaters von Chebron. 43 Chebrons Söhne sind Korach, Tappuach, Rekem und Sema. 44 Sema zeugte Jorkams Vater Racham, und Rekem zeugte Sammai. 45 Sammais Sohn ist Maon, und Maon ist der Vater von Bet Sur. 46 Kalebs Nebenweib Epha gebar Charan, Mosa und Gazez. Charan zeugte Gazez. 47 Jahdais Söhne sind Regem, Jotam, Gesan, Pelet, Epha und Saaph. 48 Kalebs Nebenweib Maaka gebar Seber und Tirchana. 49 Sie gebar auch Saaph, den Vater von Madmanna, Seva, den Vater von Makbenna, und den Vater von Giba. Kalebs Tochter war Aksa. 50 Dies sind Kalebs Söhne: Churs, des Erstgeborenen des Ephrat, Söhne sind Sobal, der Vater von Kirjat Jearim, 51 Salma, der Vater von Bethlehem, und Chareph, der Vater von Bet Gader. 52 Sobal, Kirjat Jearims Vater, hatte zu Söhnen Haroeh
den Seher
, die Hälfte der Menuchot
der Ruheorte
53 und die Sippen Kirjat Jearims, die Itriter, Putiter, Sumatiter und Misraiter. Von diesen stammen die Saratiter und die Estauliter. 54 Salmas Söhne sind Bethlehem und die Netophatiter, Aterot, Bet Joab und die Hälfte der Manachtiter und der Sariter 55 und die Sippen der Sopherim
Schreiber
, die in Jabes
Zinngießerdorf
wohnen, die Tiratiter
Lärmbläser
, Simatiter
Musikanten
und Sukatiter
Marktleute
. Dies sind die Kiniter, die von Chamot, Bet Rekabs Vater, stammen.
Copyright information for GerGruenewald