Psalms 4

Auf den Siegesspender, mit Saitenspiel, ein Lied, von David. Erhöre mich, Gott meines Heils, dieweil ich rufe!

Verschaffe Luft mir in der Not!

Sei gnädig Herr! Erhöre mein Gebet! -
Wie lang, ihr Männer,

wird geschändet meine Ehre

und liebet ihr den Tand

und jaget nach dem Truge? (Sela.)
Bedenkt, daß seine Frommen so der Herr auszeichnet:

"Mich hört der Herr, sobald ich zu ihm rufe."
Wenn ihr euch keine Ruhe gönnet,

dann sündiget doch nicht!

Zerbrecht ihr euch den Kopf auf eurem Lager,

dann schweiget wenigstens! (Sela.)
Bringt lieber richtige Opfer dar!

Vertraut dem Herrn! -
Die Masse sagt: "Wer läßt uns Gutes nur genießen?"

Uns aber laß das Licht, Herr, Deines Angesichtes leuchten!
Mehr Freude legst Du mir ins Herz,

als wenn sich Korn und Wein vermehrt. Ich kann mich sorglos niederlegen und mich dem

Schlummer überlassen;

denn Du läßt mich ganz ungestört und sicher ruhen, Herr.
Copyright information for GerGruenewald