Psalms 51

Auf den Siegesspender, ein Lied, von David, als der Prophet Nathan zu ihm kam, nachdem er zu Bathseba gegangen. Erbarm Dich meiner, Gott, nach Deiner Huld!

Nach Deiner großen Güte tilge meine Missetaten!
Wasch meine Schuld mir gründlich ab,

und reinige von meiner Sünde mich!
Denn ich erkenne meine Missetaten,

und meine Sünde schwebet stets vor mir.
An Dir allein hab ich gesündigt,

was bös in Deinen Augen ist, getan,

daß Du gerecht dastehst bei Deinem Richterspruche

und tadellos mit Deinem Richten.
Geboren bin ich in der Sünde;

in Schuld hat meine Mutter mich empfangen. -
Du liebst die Wahrheit in unverhüllterweise

und unterrichtest mich in Weisheit auf verborgne Art.
Wasch mich mit Ysop rein von Sünden!

Wasch mich, auf daß ich weißer sei als Schnee!
10 Vernehmen laß mich Freud' und Wonne!

Laß die von Dir zerschlagenen Gebeine jubeln!
11 Verbirg Dein Angesicht vor meinen Sünden,

und tilge alle meine Missetaten!
12 Erschaff mir, Gott, ein reines Herz,

und in mir einen rechten Geist erzeuge!
13 Verstoß mich nimmermehr von Deinem Angesicht,

und Deinen heiligen Geist entziehe mir nicht wieder! -
14 Gib wieder mir die Wonne Deines Heils!

Erquicke mich mit frohgemutem Geist!
15 Die Irrenden belehre ich dann über Deine Wege,

und Sünder kehren sich zu Dir. -
16 Gott, ohne Blutopfer, errette mich, Du meines Heiles Gott.

Alsdann wird meine Zunge jubelnd Deine Liebe preisen.
17 Herr, öffne Du mir meine Lippen!

Dann wird mein Mund Dein Lob verkünden.
18 Denn Du verlangst nicht Blutopfer, noch andre Gaben.

Nicht willst Du Brandopfer.
19 Mein Opfer, Gott, ist ein zerbrochener Geist,

ein ganz gebrochen und zerknirschtes Herz, o Gott,

verschmähst Du nie. - In Deiner Gnade fördere Sion!

Erbau die Mauern von Jerusalem! Dann findest Du an echten Opfern Freude

sowie an Brand- und ganzen Opfern.

Auf Deinen Altar kommen dann Gebete.
Copyright information for GerGruenewald