Psalms 52

Auf den Siegesspender, ein Lehrgedicht von David, als der Edomiter Doeg kam und dem Saul meldete und sprach: "David ist in Achimeleks Haus gekommen." Was rühmst du dich der Bosheit, du Gewaltmensch,

als wär sie eine Gottesgnade immerdar?
Du schätzest Frevel hoch, und deine Zunge

gleicht einem scharfen Messer, das mit Trug arbeitet.
Du liebst das Böse mehr als Gutes

und redest lieber Unwahrheit als Wahrheit. (Sela.)
Du liebst die glatten Reden all

und falsche Zungen.
Auch dich wirft Gott für immer nieder;

er packt dich, reißt dich aus dem Zelt,

entwurzelt dich aus der Lebendigen Land. (Sela.)
Das sehen die Gerechten voller Furcht,

und sie verlachen ihn:
"Da seht den Mann! Er hält nicht Gott für seine Stütze,

vertraut auf seines Reichtums Fülle

und pocht auf seine Bosheit." Dem grünen Ölbaum in dem Gotteshause gleich,

hab ich mich stets auf Gottes Huld verlassen. Ich danke Dir auf ewig, wenn Du's tust.

Vor Deinen Frommen künd ich, daß so gut Dein Name ist.
Copyright information for GerGruenewald