Psalms 61

Auf den Siegesspender, mit Saitenspiel, von David. "Hör, Gott, mein Rufen!

Vernimm mein Flehen!
Ich rufe von des Landes Grenze zu Dir in meiner Herzensnot:

Auf einen Felsen führe mich, der sonst für mich zu hoch!"
Denn Du bist meine Zuversicht,

ein fester Turm vorm Feinde.
In Deinem Zelte laß mich ewig weilen,

mich bergen in dem Schatten Deiner Flügel! (Sela.)
Wenn du auf mein Gelübde hörest, Gott,

und denen ihr Begehr erfüllst, die Deinen Namen fürchten,
dann füg des Königs Tagen viele andere zu!

Dann seien seine Jahre lang, wie nur in der Geschlechterreihe!
Er throne ewiglich vor Gottes Angesicht!

Und Lieb und Treue mögen ihn beschützen! Dann will ich Deinem Namen immerdar lobsingen

und mein Gelübde Tag für Tag einlösen.
Copyright information for GerGruenewald