Psalms 62

Auf den Siegesspender, für Zurückgezogene. Ein Lied von David. In Gott allein ist Stille, meine Seele;

von ihm kommt meine Hilfe.
Mein Hort und Heil ist er allein und meine Burg.

Ich zweifle nicht daran.
Wie lange schreiet einen Mann ihr an

und wollet ihn ums Leben bringen,

ihr alle, die ihr einer schiefen Wand

und einem morschen Zaune gleicht?
Sie raten ihm gar eitel, wollen ihn verführen.

Mit ihrem Lügenmunde segnen sie und hegen Fluch im Herzen. (Sela.)
Mein Herz, sei still in Gott!

Von ihm allein kommt, was ich hoffe.
Mein Hort und Heil ist er allein und meine Burg.

Ich zweifle nicht daran. (Sela.)
Auf Gott beruht mein Heil und Ruhm.

Er ist mein starker Hort.

Bei Gott ist meine Zuversicht.
Vertraut, ihr Leute, ihm zu jeder Zeit der Trübsal!

Und schüttet vor ihm aus das Herz!

Nur Gott ist unsere Zuversicht. (Sela.)
10 Die Menschenkinder sind ein Nichts,

die Männer Täuschung;

sie schnellen auf der Waage wie ein Nichts empor.
11 Vertrauet nicht auf unrecht Gut!

Auf Raub setzt nicht die eitle Hoffnung!

Und sprosse Reichtum auch daraus, nicht achtet drauf!
12 Ein Wort hat Gott gesprochen, und Zwiefaches entnehme ich daraus:

"Die Macht ist Gottes Eigentum" und "Eigen ist Dir Gnade, Herr,

und jeglichem lohnst Du nach seinem Werke."
Copyright information for GerGruenewald