Psalms 95

Wohlan! Laßt uns dem Herrn zujauchzen,

zujubeln unserm hilfereichen Hort!
Laßt Uns mit Lobpreis vor sein Antlitz treten,

mit Liedern ihm entgegenjauchzen!
Der Herr ein großer Gott,

Großkönig über alle Götter!
In seiner Hand der Erde Tiefen,

sein sind der Berge Gipfel.
Sein ist das Meer: Er hat's gemacht;

das trockene Land: Er hat mit seinen Händen es gestaltet.
Herbei, anbetend laßt uns niederfallen

und niederknieen vor dem Herrn und unserm Schöpfer!
Er ist alleinig unser Gott,

und wir sein Weidevolk und seine liebste Herde,

wenn ihr auf seine Stimme heute horcht:
"Verhärtet euer Herz nicht, wie zu Meriba,

wie in der Wüste am Versuchungstag,
wo eure Väter mich versucht und mich geprüft,

obschon sie meine Tat gesehen.
10 Ich grollte vierzig Jahre dem Geschlechte;

ich sprach: Es ist ein Volk mit einem irren Geist;

sie achten nicht auf meine Wege.
11 Ich schwur daher in meinem Zorn:

Nie gehen sie zu meiner Ruhstätte ein!"
Copyright information for GerGruenewald