Psalms 82

Ein Psalm Asaphs. Gott steht in der Gottesversammlung, inmitten der Götter richtet er: «Wie lange wollt ihr ungerecht richten und die Person des Schuldigen ansehen? (Pause.) Schafft dem Geringen und Verwaisten Recht, rechtfertigt den Elenden und Armen! Lasset den Geringen und Dürftigen frei, errettet ihn aus der Hand der Gottlosen!» Aber sie wollen nichts merken und nichts verstehen, sondern wandeln in der Finsternis; es wanken alle Stützen des Landes!

Ich habe gesagt: «Ihr seid Götter und allzumal Kinder des Höchsten; dennoch sollt ihr sterben wie Menschen und fallen wie einer der Fürsten!» Mache dich auf, o Gott, richte die Erde; denn du bist Erbherr über alle Nationen!

Copyright information for GerSch