Exodus 35

Sabbath. Freiwillige Steuer. - Werkmeister.

Und Mose versammelte die ganze Gemeinde der Söhne Israels und sprach zu ihnen: Das sind die Worte, die Jehovah geboten hat, sie zu tun. Sechs Tage soll die Arbeit getan werden, und am siebenten Tag sei euch ein heiliger Sabbath des Feierns für Jehovah; jeder, der an ihm Arbeit tut, soll sterben: Ihr sollt kein Feuer in allen euren Wohnungen brennen lassen am Sabbathtag. Und Mose sprach zur ganzen Gemeinde der Söhne Israels und sagte: Dies ist das Wort, das Jehovah geboten hat und gesagt: Nehmet von euch eine Hebe für Jehovah, ein jeder, der freiwilligen Herzens ist, bringe als Hebe dem Jehovah: Gold und Silber und Erz; Und blauen und roten Purpur, und Scharlach, doppelt gefärbt, und Byssus und Ziegenhaar; Und rote Widderfelle und Dachsfelle und Schittimholz; Und Öl für den Leuchter, und Gewürze zum Salböl und zum Räuchwerk der Spezereien. Und Onychsteine und Füllungssteine für das Ephod und für das Brustschildlein. 10 Und jeder unter euch, der weisen Herzens ist, komme und mache alles, was Jehovah geboten hat: 11 Die Wohnung, ihr Zelt und ihre Decke; ihre Haken und ihre Bretter, ihre Riegel, ihre Säulen und ihre Untersätze; 12 Die Lade und ihre Stangen, den Gnadenstuhl und den Vorhang der Decke; 13 Den Tisch und seine Stangen und all seine Geräte und das Schaubrot
Brot der Angesichte
;
14 Und den Leuchter der Beleuchtung und seine Geräte und seine Lampen und das Öl zur Beleuchtung. 15 Und den Räuchaltar und seine Stangen und das Salböl und das Räuchwerk der Spezereien; und die Decke am Eingang für den Eingang zur Wohnung; 16 Den Brandopferaltar und sein ehernes Gitter, seine Stangen und all seine Geräte; das Becken und sein Gestell; 17 Die Behänge des Vorhofs, seine Säulen und seine Untersätze, und die Decke zum Tor des Vorhofs; 18 Die Pflöcke der Wohnung und die Pflöcke des Vorhofs und ihre Seile; 19 Die Dienstkleider zum Dienst tun im Heiligtum; die heiligen Kleider für Aharon den Priester und die Kleider seiner Söhne, den Priesterdienst zu tun. 20 Und sie gingen hinaus, die ganze Gemeinde der Söhne Israels von Mose. 21 Und sie kamen, jeder Mann, den sein Herz erhob, und jeder, der seinen Geist freiwillig machte; sie brachten die Hebe Jehovahs zur Arbeit des Versammlungszeltes und für all seinen Dienst und für die heiligen Kleider. 22 Und es kamen die Männer samt den Weibern, alle mit freiwilligem Herzen, und brachten Haften und Ohrringe und Ringe und Gürtel, allerlei Gerät von Gold, und wie jeder Mann ein Webeopfer von Gold Jehovah bringen
weben
wollte.
23 Und jeder Mann, bei dem sich blauer und roter Purpur und doppelt gefärbter Scharlach und Byssus und Ziegenhaar fand, und rote Widderfelle und Dachsfelle, brachte sie. 24 Jeder, der eine Hebe an Silber und Erz hob, brachte es als Hebeopfer Jehovahs, und jeder, bei dem sich Schittimholz zu irgendwelchem Dienstwerk fand, brachte es. 25 Und alle Weiber, die weisen Herzens waren, spannen mit ihren Händen und brachten das Gesponnene, blauen und roten Purpur, doppelt gefärbten Scharlach und Byssus. 26 Und alle Weiber, die ihr Herz mit Weisheit erhob, spannen Ziegenhaar
Ziegen
.
27 Und die Fürsten
Erhabenen
brachten Onychsteine und Füllungssteine für das Ephod und das Brustschildlein.
28 Und Gewürz und Öl für Beleuchtung und für das Öl zum Salben, und für das Räuchwerk der Spezereien; 29 Alles, Mann und Weib, die ihr Herz freiwillig machte, brachten für jegliches Werk, das Jehovah zu machen geboten hatte, durch Moses Hand; das brachten die Söhne Israels dem Jehovah als freiwillige Gabe. 30 Und Mose sprach zu den Söhnen Israels: Sehet, Jehovah hat mit Namen gerufen Bezaleel, den Sohn Uris, des Sohnes Churs, vom Stamme Judah; 31 Und ihn erfüllt mit dem Geiste Gottes, mit Weisheit, mit Einsicht und mit Kenntnis und in aller Arbeit. 32 Und Gedanken auszudenken, um es in Gold und in Silber und in Erz zu machen. 33 Und im Steinschneiden zum Einfüllen, und im Holzschneiden, um zu machen alle Arbeit, die er ausgedacht. 34 Und zu unterweisen gab Er ihm ins Herz, ihm und Oholiab, dem Sohne Achisamachs, vom Stamme Dan. 35 Er hat sie erfüllt mit Weisheit des Herzens, zu machen alle Arbeit des Werkmannes und des Ausdenkers und des Buntwirkers in Purpurblau und Purpurrot, in doppelt gefärbtem Scharlach und in Byssus, und des Webers, daß sie allerlei Arbeit tun und Gedanken ausdenken mögen.
Copyright information for GerTafel