Exodus 39

Priesterliche Kleidung. - Wiederholung des Ganzen.

Und von dem blauen und dem roten Purpur und dem doppelt gefärbten Scharlach machten sie die Dienstkleider für das Diensttun im Heiligtum, und machten die heiligen Kleider für Aharon, wie Jehovah dem Mose geboten hatte. Und er machte das Ephod von Gold, blauem und rotem Purpur und doppelt gefärbtem Scharlach und gezwirntem Byssus. Und die Goldplatten schlugen sie breit, und er schnitt sie ab in Fäden, um sie inmitten des blauen und inmitten des roten Purpurs und inmitten des doppelt gefärbten Scharlach und inmitten des Byssus zu tun, mit dem Werke des Denkers. Schulterstücke machten sie daran, die sich zusammenfügten, an ihren beiden Enden fügte man sie zusammen. Und der Gurt zum Anlegen, der daran war, war aus ihm und wie sein Werk, von Gold, blauem und rotem Purpur und Scharlach, doppelt gefärbt und gezwirntem Byssus, wie Jehovah dem Mose geboten hatte. Und sie machten die Onychsteine, ringsum in Gold gefaßt, und sie gruben darauf, wie im Siegelstich, nach den Namen der Söhne Israels ein. Und er setzte sie auf die Schulterstücke des Ephod als Gedenksteine für die Söhne Israels, wie Jehovah dem Mose geboten hatte. Und das Brustschildlein machte er mit dem Werke des Kunstwirkers
Denkers
, wie das Werk des Ephods gemacht war, aus Gold, blauem und rotem Purpur, und doppelt gefärbtem Scharlach und gezwirntem Byssus.
Geviert war es, gedoppelt machten sie das Brustschildlein, eine Spanne seine Länge und eine Spanne seine Breite, gedoppelt. 10 Und sie füllten es mit vier Reihen von Steinen; eine Reihe war Rubin, Topas und Karfunkel, die erste Reihe. 11 Und die zweite Reihe: Chrysopras, Saphir und Diamant. 12 Und die dritte Reihe: Lasurstein, Achat und Amethyst. 13 Und die vierte Reihe: Tharschisch, Onych und Jaspis, ringsum mit Goldeinfassungen in ihren Füllungen. 14 Und die Steine waren nach den Namen der Söhne Israels, zwölf nach ihren Namen; wie Siegel eingegraben mit eines jeden Namen
den Mann auf seinem Namen
für die zwölf Stämme.
15 Und an das Brustschildlein machten sie Kettchen am Rande
der Grenze
, Flechtwerk von reinem Gold.
16 Und sie machten zwei Einfassungen von Gold und zwei Ringe von Gold und setzten
gaben
die zwei Ringe an die zwei Enden des Brustschildleins.
17 Und die zwei Geflechte von Gold taten
gaben
sie in die zwei Ringe an den Enden des Brustschildleins.
18 Und die zwei Enden der zwei Geflechte taten
gaben
sie in die zwei Einfassungen, und setzten sie an die Schulterstücke des Ephod auf dessen Vorderseite;
19 Und machten zwei Ringe von Gold, und setzten sie an die zwei Enden des Brustschildleins an seinen Saum
Lippe
, welcher gegen das Ephod zu einwärts ist.
20 Und sie machten zwei goldene Ringe, und setzten
gaben
sie an die zwei Schulterstücke des Ephod von unten an seiner Vorderseite nächst der Zusammenfügung über dem Gurt des Ephod.
21 Und sie schnürten das Brustschildlein mit seinen Ringen an die Ringe des Ephod mit einer purpurblauen Schnur, so daß es über dem Gurt des Ephod war und das Brustschildlein sich nicht vom Ephod verrückte, wie Jehovah dem Mose geboten hatte. 22 Und das Oberkleid des Ephods machte er mit dem Werke des Webers, gänzlich von Purpurblau. 23 Und in der Mitte des Oberkleides eine Öffnung
Mund
, gleich der Öffnung
Mund
am Panzer, und eine Borte rings um die Öffnung
Mund
, auf daß es nicht reiße.
24 Und an die Säume des Oberkleides machten sie Granatäpfel von blauem und rotem Purpur, und von doppelt gefärbtem Scharlach hineingewirkt. 25 Und sie machten Glöcklein von reinem Gold, und setzten
gaben
die Glöcklein inmitten der Granatäpfel an die Säume des Oberkleides, ringsum inmitten der Granatäpfel.
26 Ein Glöckchen und ein Granatapfel, ein Glöckchen und ein Granatapfel ringsum an den Säumen des Oberkleides für das Diensttun, wie es Jehovah dem Mose geboten hatte; 27 Und sie machten die Leibröcke von Byssus, mit dem Werke des Webers; für Aharon und seine Söhne; 28 Und die Tiara von Byssus und den Schmuck der Kopfbünde von Byssus, und die leinenen Beinkleider von gezwirntem Byssus; 29 Und den Gürtel von gezwirntem Byssus und von blauem und rotem Purpur und doppelt gefärbtem Scharlach in des Buntwirkers Werke, wie Jehovah dem Mose geboten hatte. 30 Und sie machten das Blatt des heiligen Diadems von reinem Gold, und schrieben darauf mit der Schrift des Siegelstichs: Heiligkeit dem Jehovah! 31 Und taten
gaben
daran eine Schnur von blauem Purpur, um es oben an die Tiara zu setzen
geben
, wie Jehovah dem Mose geboten hatte.
32 Und es ward der ganze Dienst an der Wohnung des Versammlungszeltes vollendet; und die Söhne Israels taten nach allem, was Jehovah dem Mose geboten hatte; also taten sie. 33 Und sie brachten die Wohnung zu Mose: das Zelt und all seine Geräte, seine Haken, seine Bretter, seine Riegel, seine Säulen und seine Untersätze; 34 Und die Decke von roten Widderfellen, und die Decke von Dachsfellen, und den Vorhang der Decke; 35 Die Lade des Zeugnisses und ihre Stangen und den Gnadenstuhl; 36 Den Tisch, alle seine Gefäße und das Schaubrot
Brot des Angesichts
,
37 Den reinen Leuchter, seine Lampen, die Lampen zum Anordnen, und alle seine Gefäße, und das Öl der Beleuchtung; 38 Und den goldenen Altar, und das Salböl, und das Räucherwerk der Spezereien und die Decke zum Eingang des Zeltes. 39 Den ehernen Altar und sein Gitter daran von Erz, seine Stangen, und all seine Geräte, das Becken und sein Gestell. 40 Die Umhänge des Vorhofs, seine Säulen und seine Untersätze, und die Decke für das Tor des Vorhofs, seine Seile und seine Pflökke, und alle Geräte zum Dienst in der Wohnung für das Versammlungszelt. 41 Dienstkleider für das Diensttun im Heiligtum, die heiligen Kleider für Aharon, den Priester, und die Kleider für seine Söhne zum Priesterdienst. 42 Nach allem, was Jehovah dem Mose geboten hatte, also taten die Söhne Israels allen Dienst. 43 Und Mose sah all das Werk, und siehe, sie hatten es gemacht, wie Jehovah geboten hatte, also hatten sie es gemacht, und Mose segnete sie.
Copyright information for GerTafel