Joshua 19

Die übrigen sechs Stämme. - Joschuas Anteil.

Und das zweite Los kam heraus für Schimeon, für den Stamm der Söhne Schimeons nach ihren Familien; und ihr Erbe war inmitten des Erbes der Söhne Judahs. Und für sie waren in ihrem Erbe: Beer-Schaba und Scheba und Moladah; Und Chazar-Schual und Balah und Ezem; Und Eltholad und Bethul und Chormah; Und Ziklag und Beth Marchaboth und Chazar Susah; Und Beth-Lebaoth und Scharuchen, dreizehn Städte und ihre Dörfer; Ain, Rimmon und Ether und Aschan, vier Städte und ihre Dörfer; Und alle Dörfer, die rings um diese Städte waren bis Baalath-Beer, Ramath-Negeb. Dies das Erbe des Stammes der Söhne Schimeons nach ihren Familien. Von dem Erbteil
Stricke
der Söhne Judahs ward das Erbe der Söhne Schimeons; denn der Teil der Söhne Judahs war zu viel für sie und die Söhne Schimeons erbten in der Mitte ihres Erbes.
10 Und das dritte Los stieg auf für die Söhne Sebuluns nach ihren Familien und die Grenze ihres Erbes war bis Sarid; 11 Und ihre Grenze ging hinauf gegen das Meer und Maralah und stieß an den Bach vor Jokneam. 12 Und von Sarid wendete es sich herum nach Osten, nach dem Aufgang der Sonne nach der Grenze von Chisloth-Thabor und ging hinaus nach Dabrath und ging hinauf nach Japhia. 13 Und von da ging sie hinüber nach Osten nach dem Aufgang gen Gath-Chepher, gen Itha-Kazin und ging aus nach Rimmon- Methoar, Neah; 14 Und die Grenze wandte sich um dieses nördlich nach Channathon, und ihre Ausläufe waren in der Schlucht Jiphtach-El. 15 Und Kattath und Nahalal und Schimron und Jidalah und Bethlechem, zwölf Städte und ihre Dörfer. 16 Dies ist das Erbe der Söhne Sebuluns nach ihren Familien: Diese Städte und ihre Dörfer. 17 Für Issaschar kam das vierte Los heraus, für die Söhne Issaschars nach ihren Familien. 18 Und ihre Grenze war: Jisreel, Chessulloth und Schunem. 19 Und Chapharajim und Schion und Anacharath; 20 Und Rabbith und Kischjon und Ebez; 21 Und Remeth und En-Gannim und En-Chaddah und Beth-Pazzez; 22 Und stieß die Grenze an Thabor und Schachazimah und Beth-Schemesch, und waren die Ausläufe ihrer Grenze am Jordan. Sechzehn Städte und ihre Dörfer. 23 Das ist das Erbe des Stammes der Söhne Issaschars nach ihren Familien, die Städte und ihr Dörfer. 24 Und das fünfte Los kam heraus für den Stamm der Söhne Aschers nach ihren Familien. 25 Und ihre Grenze war: Chelkath und Chali und Beten und Achschaph. 26 Und Allammelech und Amad und Mischal; und dem Meere zu stieß sie an den Karmel und an Schichor-Libnath; 27 Und wandte sich zurück nach dem Aufgang der Sonne gen Beth-Dagon und stieß an Sebulun und an die Schlucht Jiphthach-El, nördlich von Beth-Emek und Negiel und ging hinaus nach Kabul zur Linken; 28 Und Ebron und Rechob und Chammon und Kanah bis Zidon, der großen
d.h. Stadt
;
29 Und die Grenze wandte sich zurück nach Ramah und bis zur Stadt Mizbar-Zor
d.h. der festen Stadt Tyrus
; und die Grenze wandte sich zurück nach Chosah, und ihre Ausläufe waren nach dem Meere hin vom Landstrich nach Achsib;
30 Und Ummah und Aphek und Rechob, zweiundzwanzig Städte und ihre Dörfer. 31 Dies ist das Erbe des Stammes der Söhne Aschers nach ihren Familien, diese Städte und ihre Dörfer. 32 Für die Söhne Naphthalis kam das sechste Los heraus, für die Söhne Naphthalis nach ihren Familien. 33 Und ihre Grenze war von Cheleph, von Elon in Zaanannim und Adami Nekeb und Jabneel bis Lakkum, und ihre Ausläufe waren an den Jordan. 34 Und die Grenze wandte sich zurück dem Meere zu nach Asnoth Thabor und ging von da aus nach Chukkok und stieß an Sebulun auf der Mittagseite und an Ascher stieß sie gegen das Meer, und am Jordan gegen Aufgang der Sonne an Judah. 35 Und feste Städte hatten sie: Ziddim, Zer und Chammath, Rakkath und Chinnereth. 36 Und Adamah und Ramah und Chazor. 37 Und Kedesch und Edrei und En-Chazor; 38 Und Jiron und Migdal-El, Chorem und Beth-Anath und Beth-Schemesch, neunzehn Städte und ihre Dörfer. 39 Dies ist das Erbe des Stammes der Söhne Naphthalis nach ihren Familien: die Städte und ihre Dörfer. 40 Für den Stamm der Söhne Dans nach ihren Familien kam heraus das siebente Los. 41 Und die Grenze ihres Erbes war: Zorah und Eschthaol und Ir-Schemesch; 42 Und Schaalabbin und Ajalon und Jithlah; 43 Und Elon und Timnatha und Ekron 44 Und Elthekeh und Gibbethon und Baa- lath. 45 Und Jehud und Bene-Barak
d.h. Söhne Baraks
, und Gath-Rimmon;
46 Und Me-Jarkon und Rakkon mit der Grenze gegen Japho
d.h. Joppe
.
47 Und die Grenze der Söhne Dans ging über sie hinaus, und die Söhne Dans zogen hinauf und stritten mit Leschem und eroberten sie und schlugen sie mit der Schärfe
mit dem Munde
des Schwertes und nahmen sie ein und wohnten
saßen
darin, und nannten Leschem Dan nach dem Namen ihres Vaters Dan.
48 Das ist das Erbe des Stammes der Söhne Dans nach ihren Familien, diese Städte und ihre Dörfer. 49 Und als sie die Erbverteilung des Landes nach seinen Grenzen vollendet hatten, da gaben die Söhne Israels Joschua, dem Sohne Nuns, ein Erbe in ihrer Mitte. 50 Nach dem Munde Jehovahs gaben sie ihm die Stadt, die er sich erbeten, Timnath-Serach, auf dem Gebirge Ephraim, und er baute die Stadt und wohnte
saß
darin.
51 Dies sind die Erbe, die Eleasar, der Priester, und Joschua, der Sohn Nuns, und die Häupter der Väter der Stämme der Söhne Israels in Schiloh vor Jehovah am Eingang des Versammlungszeltes durch das Los zum Erbe verteilten, und sie vollendeten die Verteilung des Landes.
Copyright information for GerTafel