Numbers 31

Sieg über die Midianiter.

Und Jehovah redete zu Mose und sprach: Nimm Rache für die Söhne Israels an den Midianitern. Danach sollst du zu deinen Völkern versammelt werden. Und Mose redete zu dem Volke und sprach: Rüstet Männer unter euch zu einem Heere aus und sie seien wider Midian, um Jehovah Rache zu geben an Midian. Je tausend für jeden Stamm
tausend für den Stamm, tausend für den Stamm
von allen Stämmen Israels sollt ihr senden zum Heere.
Und es wurden aus den Tausenden Israels je tausend aus jedem Stamm, zwölftausend zum Heere Ausgerüstete, ausgehoben. Und Mose sandte sie zum Heere, Tausend vom Stamme, sie und Pinechas, Eleasars, des Priesters Sohn, zum Heer, und die heiligen Geräte, und die Trompeten zum Lärmblasen in seiner Hand. Und sie rückten aus wider Midian, wie Jehovah dem Mose geboten hatte, und erwürgten alles, was männlich war. Und die Könige Midians erwürgten sie samt den Erschlagenen, Evi und Rekem und Zur und Chur und Reba, fünf Könige Midians. Und Bileam, Beors Sohn, erwürgten sie mit dem Schwert. Und die Söhne Israels nahmen die Weiber Midians und ihre Kindlein gefangen, und all ihr Vieh und all ihre Viehherden und all ihr Vermögen raubten sie. 10 Und alle ihre Städte in ihren Wohnsitzen und all ihre Gehöfte verbrannten sie mit Feuer; 11 Und sie nahmen alle Beute und alles, was sie genommen an Menschen und an Vieh, 12 Und brachten zu Mose und zu Eleasar, dem Priester, und zu der Gemeinde der Söhne Israels herein die Gefangenen und das Genommene und die Beute zum Lager nach Arboth Moab
d.h. das Flachland Moabs
am Jordan bei Jericho.
13 Und Mose und Eleasar, der Priester, und alle Fürsten
Erhabenen
der Gemeinde gingen hinaus außerhalb des Lagers ihnen entgegen.
14 Und Mose ward entrüstet über die Anführer der Streitmacht, die Obersten über Tausende und die Obersten über Hunderte, die aus dem Heerstreite kamen; 15 Und Mose sprach zu ihnen: Habt ihr denn alle Weiber leben lassen? 16 Sehet, sie sind es gewesen, die nach Bileams Worten die Söhne Israels ob der Sache Peors dem Jehovah Untreue anheben ließen und die Plage war in der Gemeinde Jehovahs. 17 Und nun erwürget alles Männliche unter den Kindlein, und jedes Weib, das einen Mann erkannt durch Liegen mit dem Männlichen, erwürget. 18 Und alle weiblichen Kindlein, die das Beilager des Männlichen nicht kannten, sollt ihr für euch leben lassen. 19 Ihr aber sollt sieben Tage lagern au-ßerhalb des Lagers, jeder, der jemand
eine Seele
erwürgt, und jeder, der einen Erschlagenen berührt hat. Ihr sollt euch entsündigen am dritten Tage und am siebenten Tage, ihr und eure Gefangenen.
20 Und jedes Kleid und jedes lederne Gefäß, und alles, was aus Ziegenhaaren gemacht ist, und alles hölzerne Gefäß sollt ihr für euch entsündigen. 21 Und Eleasar, der Priester, sprach zu den Männern des Streites, die zum Streite auszogen: Dies ist die Satzung des Gesetzes, die Jehovah dem Mose geboten hat. 22 Nur das Gold und das Silber, das Erz, das Eisen, das Zinn und das Blei, 23 Alles Ding, was ins Feuer kommt, sollt ihr durch das Feuer durchgehen lassen, daß es rein werde, nur soll es mit dem Ausscheidungswasser entsündigt werden, alles aber, das nicht ins Feuer kommen darf, sollt ihr durch das Wasser durchgehen lassen. 24 Und waschet eure Kleider am siebenten Tag, und ihr seid rein und dürfet danach in das Lager kommen. 25 Und Jehovah sprach zu Mose, und Er sprach: 26 Nimm die Kopfzahl
das Haupt
auf des Genommenen der Gefangenen an Menschen und an Vieh, du und Eleasar, der Priester, und die Häupter der Väter der Gemeinde;
27 Und halbiere das Genommene zwischen denen, die im Streite angefaßt, die zum Heer auszogen, und zwischen der ganzen Gemeinde. 28 Und erhebe eine Abgabe für Jehovah von den Männern des Streites, die zum Heere ausgezogen, eine Seele von fünfhundert, vom Menschen und vom Rind und von den Eseln und vom Kleinvieh. 29 Von ihrer Hälfte sollst du es nehmen und gib es Eleasar, dem Priester, als Hebe für Jehovah. 30 Und von der Hälfte der Söhne Israels sollst du nehmen ein Stück
Ergriffenes
von fünfzig, vom Menschen, vom Rind, von Eseln und vom Kleinvieh, von allem Vieh, und sie den Leviten geben, so die Hut der Wohnung Jehovahs hüten.
31 Und Mose und Eleasar, der Priester, taten, wie Jehovah dem Mose geboten hatte. 32 Das Genommene aber, das übrig war von dem Raub, des Heeres Volk war an Kleinvieh sechshunderttausend und siebzigtausend und fünftausend. 33 Und Rinder zweiundsiebzigtausend; 34 Und Esel einundsechzigtausend. 35 Und die Seelen der Menschen von den Weibern, die das männliche Beilager nicht gekannt, aller Seelen waren zweiunddreißigtausend. 36 Und die Hälfte, der Teil derer, die in dem Heere ausgezogen waren, war in Kleinvieh an Zahl dreihunderttausend und dreißigtausend und siebentausendfünfhundert. 37 Und die Abgabe für Jehovah vom Kleinvieh sechshundertfünfundsiebzig. 38 Und Rinder waren es sechsunddreißigtausend; und die Abgabe für Jehovah zweiundsiebzig. 39 Und Esel dreißigtausendfünfhundert; und die Abgabe für Jehovah einundsechzig. 40 Und an Menschenseelen sechzehntausend; und Abgabe für Jehovah zweiunddreißig Seelen. 41 Und Mose gab die Abgabe, eine Hebe für Jehovah Eleasar, dem Priester, so wie Jehovah dem Mose geboten hatte. 42 Und von der Hälfte der Söhne Israels, die Mose von den Männern, die im Heere waren, abgehälftet hatte, 43 Da war die Hälfte der Gemeinde an Kleinvieh dreihunderttausend und dreißigtausend und siebentausendfünfhundert. 44 Und Rinder sechsunddreißigtausend; 45 Und Esel dreißigtausendfünfhundert; 46 Und Menschenseelen sechzehntausend. 47 Und Mose nahm von der Hälfte der Söhne Israels ein Stück
Ergriffenes
von fünfzig, von den Menschen und vom Vieh, und gab sie den Leviten, welche die Hut der Wohnung des Jehovah hüten, wie Jehovah dem Mose geboten hatte.
48 Und es nahten zu Mose die Anführer, welche über die Tausende des Heeres waren, die Obersten der Tausende und die Obersten der Hunderte. 49 Und sprachen zu Mose: Deine Knechte haben die Kopfzahl
Haupt
der Männer des Streites aufgenommen, die unter unseren Händen waren, und nicht ein Mann von ihnen ward vermißt.
50 Und so bringen wir denn eine Opfergabe dem Jehovah dar, was jeder Mann von goldenem Geräte, Fußspangen und Armbändern, Ringen, Ohrringen und Schmuckkügelchen gefunden hat, um unsere Seelen vor Jehovah zu sühnen. 51 Und Mose und Eleasar, der Priester, nahmen das Gold von ihnen und alles Kunstgeräte
Geräte des Werkes
.
52 Und alles Hebegold, das sie Jehovah hoben, war sechzehntausendsiebenhundertfünfzig Schekel, von den Obersten der Tausende und von den Obersten der Hunderte. 53 Die Männer des Heeres hatten jeder Mann für sich geraubt. 54 Mose aber und Eleasar, der Priester, nahmen das Gold von den Obersten der Tausende und der Hunderte und brachten es herein zum Versammlungszelt zum Andenken für die Söhne Israels vor Jehovah.
Copyright information for GerTafel