Psalms 112

Lob der Gottesfurcht.

Hallelujah! Selig der Mann, der Jehovah fürchtet, der sehr Lust hat an Seinen Geboten! Mächtig wird sein Same sein auf Erden, das Geschlecht der Redlichen wird gesegnet sein. Güter und Reichtum sind in seinem Hause, und seine Gerechtigkeit besteht immerfort. Den Redlichen geht ein Licht auf in der Finsternis, gnädig und erbarmungsvoll und gerecht. Der gute Mann ist gnädig und leicht; er besorgt seine Worte im Gerichte. Denn ewig wankt er nicht, in ewigem Gedächtnis wird der Gerechte sein. Vor bösem Gerücht fürchtet er sich nicht, fest ist sein Herz, vertrauet auf Jehovah. Sein Herz wird erhalten, er fürchtet sich nicht, bis er auf seine Dränger hinsieht. Er streut aus, er gibt den Dürftigen, seine Gerechtigkeit besteht immerfort. Sein Horn ist erhöht in Herrlichkeit. 10 Der Ungerechte sieht es und ärgert sich. Er knirscht mit seinen Zähnen und zerschmilzt. Verloren geht das Gelüste der Ungerechten.
Copyright information for GerTafel