Psalms 41

Gebet eines Unglücklichen.

Dem Sangmeister. Ein Psalm Davids. Selig der, welcher verständig handelt mit dem Armen. Am bösen Tag läßt ihn Jehovah entrinnen. Jehovah wird behüten und beleben ihn. Selig wird er auf der Erde, und Er wird ihn nicht geben in seiner Feinde Willen
Seele
.
Jehovah unterstützt ihn auf dem Siechbette, Du kehrst um sein ganzes Lager in seiner Krankheit. Ich sprach: Jehovah, sei mir gnädig und heile meine Seele; denn ich habe gesündigt wider Dich. Meine Feinde sprachen Böses wider mich: Wann wird er sterben und sein Name vergehen? Und kommt einer, um zu sehen, so redet er Eitles; sein Herz bringt Unrecht zusammen. Er geht hinaus, draußen redet er es. Alle meine Hasser flüstern zusammen wider mich, wider mich erdenken sie mir Böses. Ein Wort Belials ergieße sich über ihn! Und wenn er liegt, so stehe er nicht wieder auf
tut er nicht hinzu aufzustehen
.
10 Auch der Mann, der mit mir in Frieden
Mann meines Friedens
ist, dem ich vertraute, der mein Brot ißt, hebt hoch
macht groß
die Ferse wider mich.
11 Du aber, Jehovah, sei mir gnädig, und richte mich auf, daß ich ihnen vergelte. 12 Daran erkenne ich, daß Du Lust an mir hast, daß mein Feind nicht jubelt über mich. 13 Und mich erhältst Du in meiner Rechtschaffenheit, und stellst mich vor Dein Angesicht in Ewigkeit. Gesegnet sei Jehovah, der Gott Israels, von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen und Amen.
Copyright information for GerTafel