Psalms 62

Vertrauen auf Gott in der Not.

Dem Sangmeister auf Jeduthun. Ein Psalm Davids. Sei stille nur in Gott, du meine Seele; von Ihm kommt mein Heil. Nur Er ist mein Fels und mein Heil, meine Burg, ich werde viel nicht wanken. Wie lange wollt ihr auf einen Mann anstürmen, wollt ihr alle ihn morden, wie eine sich neigende Wand, wie eine umgestoßene Mauer? Sie gehen nur zu Rate, ihn von seiner Erhabenheit zu stoßen, sie haben Gefallen am Falschen, segnen mit dem Mund, und in ihrem Inneren fluchen sie. Selah. In Gott nur, meine Seele, sei stille; denn von Ihm ist meine Hoffnung. Nur Er ist mein Fels und mein Heil, meine Burg, ich werde nicht wanken. Mein Heil und meine Herrlichkeit ist bei Gott, der Fels meiner Stärke und meiner Zuversicht ist in Gott. Vertraue alle Zeit auf Ihn, o Volk, vor Ihm schüttet euer Herz aus, Gott ist unsere Zuversicht! Selah. 10 Nur Nichtigkeit sind die Söhne des Menschen, Falschheit die Söhne des Mannes; sie steigen auf in der Waage allzumal mehr als die Nichtigkeit. 11 Vertraut nicht auf Erpreßtes
Plackerei
und werdet nicht ob Entrissenem nichtig; wächst euer Vermögen heran, so setzet euer Herz nicht darein.
12 Einmal hat Gott geredet, zweimal habe ich das gehört, daß Gottes ist die Stärke. Und Dein, Herr, ist Barmherzigkeit, denn Du erstattest dem Manne nach seinem Tun.
Copyright information for GerTafel