Psalms 81

Die Feier des Gottes Israels.

Dem Sangmeister. Auf der Githith. Von Asaph. Jubelt dem Gott, unserer Stärke, jauchzet auf dem Gotte Jakobs. Erhebet den Psalm und schlaget
gebet
die Pauke, die lieblich Harfe mit dem Psalter.
Am Neumond stoßt in die Posaune, zur Feier am Tage unseres Festes. Denn Satzung ist das für Israel, ein Recht für Jakobs Gott. Ein Zeugnis setzte Er es für Joseph, da Er auszog wider das Land Ägypten. Eine Lippe, die ich nicht kannte, hörte ich. Ich habe seine Schulter von der Last weggenommen, und seine Hände
hohlen Hände
gingen vorbei an dem Ofen.
Du riefst in der Drangsal, und Ich zog dich heraus, antwortete dir in des Donners Verborgenheit, Ich prüfte dich am Haderwasser. Selah. Höre, Mein Volk, daß wider dich Ich zeuge; o daß du auf Mich hörtest, Israel! 10 Es soll kein fremder Gott in dir sein, und du sollst keinen ausländischen Gott anbeten. 11 Ich, Jehovah, bin dein Gott, Der dich aus dem Lande Ägypten heraufgeführt. Tue weit auf deinen Mund und Ich will ihn füllen. 12 Und Mein Volk hörte nicht auf Meine Stimme, und Israel wollte nichts von Mir. 13 Und Ich entsandte sie im Eigensinn ihres Herzens, sie wandelten nach ihren Ratschlägen. 14 O, daß Mein Volk auf Mich hörte, Israel in Meinen Wegen wandelte! 15 Um ein Weniges hätte Ich ihre Feinde niedergebeugt, und wider ihre Dränger Meine Hand zurückgekehrt. 16 Die, so Jehovah hassen, müßten Ihm huldigen, und ihre Zeit wäre ewig. Und Ich würde sie von dem Fett des Weizens essen lassen und aus dem Felsen sie mit Honig sättigen.
Copyright information for GerTafel