Zechariah 12

Das neue Jerusalem.

Weissagung. Das Wort Jehovahs über Israel. Es spricht Jehovah, Der die Himmel ausspannt und die Erde gründet, und den Geist des Menschen in seinem Inneren bildet. Siehe, Ich mache
setze
Jerusalem zum Taumelbecken für alle Völker ringsumher, und auch für Jehudah wird sie es sein bei der Belagerung wider Jerusalem.
Und es geschieht am selben Tag, daß Ich Jerusalem zum Laststein
Stein des Aufladens
mache
setze
allen Völkern; alle, die daran aufladen, werden sich daran zerschneiden
zerschneidend zerschneiden
, und alle Völkerschaften der Erde werden sich versammeln wider dasselbe.
An selbigem Tage, spricht Jehovah, schlage Ich mit Stumpfsinn
Staunen
jeglich Roß, und mit Wahnsinn den, der darauf reitet, und über das Haus Jehudah tue Ich Meine Augen auf, und jeglich Roß der Völker werde Ich mit Blindheit schlagen.
Und Jehudahs Stammhäupter werden in ihrem Herzen sprechen: Mächtig mache ich mir Jerusalems Bewohner durch Jehovah der Heerscharen, ihren Gott. An jenem Tage werde Ich die Stammhäupter Jehudahs machen
setzen
wie ein Feuerbecken unter Holzstücken und wie eine Feuerfackel in der Garbe, daß sie zur Rechten und zur Linken alle Völker ringsumher auffressen, und wohnen
sitzen
wird noch Jerusalem an seine Stelle in Jerusalem.
Und Jehudahs Zelte wird Jehovah zuerst retten, daß nicht der Ruhm
Schmuck
des Hauses David und der Ruhm
Schmuck
von Jerusalems Bewohnern groß tue wider Jehudah.
An jenem Tage wird Jehovah schirmen den Bewohner Jerusalems, daß, wer da strauchelt unter ihnen, wird sein an jenem Tage wie David, und das Haus Davids wird sein wie Gott, wie Jehovahs Engel vor ihrem Angesicht. Und an selbigem Tage wird geschehen, daß Ich suche alle Völkerschaften zu vernichten, die wider Jerusalem kommen. 10 Und Ich gieße aus über Davids Haus und über den Bewohner Jerusalems den Geist der Gnade und des Flehens, und sie werden zu Mir aufblicken, Den sie durchstochen haben, und klagen um Ihn, wie man klagt um den Einzigen, und bitterlich weinen
sich erbittern
um Ihn, wie man bitterlich weint
sich erbittert
um den Erstgeborenen.
11 An jenem Tag wird die Klage groß sein in Jerusalem, wie die Klage bei Hadadrimmon in der Talebene Megiddo. 12 Und klagen wird das Land, Familien um Familien besonders, die Familie des Hauses David besonders und ihre Weiber besonders, die Familie des Hauses Nathan besonders und ihre Weiber besonders; 13 Die Familie des Hauses Levi besonders und ihre Weiber besonders; die Familie Schimei besonders und ihre Weiber besonders. 14 Alle Familien, die verblieben sind, Familien um Familien besonders und ihre Weiber besonders.
Copyright information for GerTafel