Psalms 75

Lobpreis des gerechten Gerichts Gottes.

Dem Musikmeister, "verdirb nicht!" Ein Psalm Asaphs. Ein Lied. Wir danken dir, Gott, wir danken, und die deinen Namen anrufen, verkündigen deine Wunder. "Wenn ich die Zeit gekommen finde, so richte ich, wie es recht ist. "Wenn die Erde und alle ihre Bewohner vor Furcht vergehn - ich stelle ihre Säulen fest!" Sela. Ich spreche zu den Übermütigen: Seid nicht übermütig! und zu den Gottlosen: Hebt euer Horn nicht hoch! Hebt euer Horn nicht hoch empor, redet nicht Freches wider den Fels! Denn nicht vom Aufgang und nicht vom Niedergang und nicht aus der Wüste kommt Erhöhung, sondern Gott ist Richter: diesen erniedrigt und jenen erhöht er! Denn Jahwe hat einen Becher in der Hand mit schäumendem Wein und voll von Mischtrank und er schenkt daraus: ja, auch seine Hefen müssen schlürfen und trinken alle Gottlosen auf Erden. 10 Ich aber will immerdar jubeln, will dem Gott Jakobs lobsingen. Und alle Hörner der Gottlosen will ich abhauen, aber die Hörner der Frommen sollen hoch erhoben sein!
Copyright information for GerTextbibel